• Deutsch
  • Slovak

Die Broschüre "Sanddünen und Sandberge - Sandlebensräume im Weinviertel und in der westlichen Slowakei - Natur erleben" sowie der "Naturtouristische Zonierungsplan für die Marchregion" die im Rahmen des grenzüberschreitenden Projekts "Ramsar Eco NaTour" erstellt wurden, sind zum Download bereit.

Infoveranstaltung Malacky

Am 25.3.2014 fand in Malacky die Infoveranstaltung
Infopunkte, Radwege, Anlegestellen und mehr - Über die Fördermöglichkeiten naturtouristischer, grenzüberschreitender Aktivitäten - Beispiele aus einem aktuellen Projekt und zukünftige Möglichkeiten 2014 – 2020“ statt.


Diese Veranstaltung wurde zweisprachig abgehalten und von der Gemeinde Malé Leváre (SK) im Rahmen des Projektes RAMSAR Eco NaTour veranstaltet.


Ziele der Veranstaltung: Förderung von naturverträglichem Tourismus, Vorstellung grenzüberschreitenden Aktivitäten, neue Kontakte bilden und die Zusammenarbeit zwischen den Gemeinden stärken.
Am Anfang der Veranstaltung wurde das Projekt RAMSAR Eco NaTour vorgestellt. Dann hat die Gemeinde Malé Leváre den neuen Lehrpfad und das Erholungsgebiet Rudava vorgestellt.
Die Vertreter der Universität für Bodenkultur Wien stellten den neuen „Naturtouristischen Zonierungsplan“ für die March-Thaya-Auen in SK und AT vor, dazu fand eine angeregte Diskussion statt.
BSK Slowakei hat die grenzüberschreitende Fördermöglichkeiten für die kommende Periode 2014-2020 vorgestellt und Fragen beantwortet.
Die Veranstaltung wurde mit der Besichtigung des Palffy-Schlosses in Malacky beendet.


Vorträge:
* Projekt RAMSAR Eco NaTour: Dipl. Ing. Martina Liehl
* Der neue Lehrpfad in Malé Leváre: Mag. Marcela Maderíková
* Das Erholungsgebiet Rudava: Mag. Lubomír Hroboň
* Naturtouristischer Zonierungsplan March-Thaya-Auen: Dr. Julia Kelemen Finan, DI Boris Salak
* Fördermöglichkeiten SK-At 2014-2020: Mag. Lea Karakolevova